Postgold - Schmuck, Gold & Silber verkaufen

von Admin

Auf Postgold.de ist man genau richtig, wenn man altes Gold, Silber oder auch Schmuck, den man noch zu Hause hat, einfach zu Geld machen möchte. Auch Schmuck und Diamanten können verkauft werden oder Goldmünzen und Silberbesteck. Dabei bezieht sich der Name Postgold darauf, dass ein Kunde seine Wertgegenstände einfach in einem Paket wegschicken kann. Dafür muss lediglich ein entsprechendes Formular auf der Seite ausgefüllt und dem Paket beigelegt werden.

Was passiert, nachdem das Paket mit den Wertsachen abgeschickt wurde?
Während des Transports ist das Paket laut Angaben auf der Homepage bis zu 3000 Euro versichert. Sobald die Wertsachen in Stuttgart angekommen sind, werden sie von CH. ABRAMOWICZ begutachtet. Der Absender erhält dann ein Preisangebot, zu dem das Unternehmen das Gold oder den Schmuck ankaufen würde. Dieses Angebot kann der Kunde dann akzeptieren oder ablehnen.

Was passiert, wenn der Kunde das Angebot nicht annimmt?

Sollte ein Kunde mit dem Angebot nicht zufrieden sein, kann er es auch ablehnen. In einem solchen Fall werden die Wertgegenstände wieder zurückgeschickt. Auch dieser Paketversand ist versichert.

Für wen eignet sich das Angebot von Postgold.de?

Postgold.de ist daher vor allem für die Leute geeignet, die zu Hause Altgold, Schmuck oder andere Wertgegenstände haben, die sie gerne zu Geld machen möchten. Wenn sie dafür nicht viel Zeit investieren möchten, bietet Postgold.de genau das richtige Angebot. Allerdings besteht dann nicht die Möglichkeit, bei der Begutachtung der Schmuckstücke dabei zu sein oder ein zweites Preisangebot einzuholen.

Wer betreibt Postgold.de?

Postgold.de wird betrieben von der Firma CH. ABRAMOWICZ, welche ihren Sitz in Stuttgart hat. Das Unternehmen gibt es bereits seit über 60 Jahren und ist auf den Verkauf von Schmuckstücken spezialisiert. Besonders hervorgehoben werden das Angebot an Gold-, Silber- und Juwelenschmuckstücken.

Ch.Abramowicz hat seinen Sitz in Stuttgart und verfügt dort auch über ein Ladengeschäft. Die Seite Postgold.de ist darauf ausgerichtet, potentielle Kunden über die Möglichkeit zu informieren, Gold, Silber und andere Wertsachen per Post verkaufen zu können.

Das Unternehmen verfügt über weltweite Zulieferer. So stammen die Diamanten im Verkauf zum Beispiel aus Schleifereien in Antwerpen (Niederlande) oder Tel-Aviv (Israel). Die Perlen werden ebenfalls global einkauft, beispielsweise in Japan oder Tahiti.

Zurück